News

Die Übertragung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter ist nach Auffassung des LG Berlin auch bei renoviert übergebener Wohnung unwirksam, wenn dem Mieter kein (finanzieller) Ausgleich gewährt wird. Zur endgültigen Klärung durch den BGH hat das Gericht die Revision zugelassen.

Im Jahr 2007 hat der Gesetzgeber die Pflicht zur Vorlage eines Energieausweises bei Vermietung und Verkauf eingeführt. Zum damaligen Zeitpunkt konnte der Eigentümer zwischen dem preisgünstigen verbrauchsorientierten oder dem kostenintensiveren bedarfsorientierten Energieausweis wählen.